Auf der bedeutendsten Industriemesse der Welt

Weicon auf der Hannover Messe 2017

Am Montag ist die Hannover Messe 2017, die weltweit bedeutendste Industriemesse, gestartet. Rund 6.500 Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren fünf Tage lang ihre Neuentwicklungen und technischen Innovationen und machen die Veranstaltung damit zu einem Event der Extraklasse.

Jedes Jahr tritt eine wichtige Industrienation als Partnerland der Messe auf. In diesem Jahr präsentiert sich Polen, ein starker Wirtschaftspartner der Bundesrepublik Deutschland, in der Niedersächsischen Landeshauptstadt. Auch das Münsteraner Unternehmen Weicon ist wieder in Hannover vertreten – in diesem Jahr erneut mit zwei Ständen, einem für die chemischen Produkte und einem für die Weicon Tools.

Zwei Stände in Hannover

In Halle 6 präsentiert Weicon seine chemischen Produkte, wie Kleb- und Dichtstoffe, technische Sprays, Hochleistungsmontagepasten und Fette. Auf einem kleineren Stand in Halle 13 liegt der Fokus auf den Abisolierwerkzeugen, den Weicon Tools.

Weicon präsentiert sich jedoch nicht nur in der Niedersächsischen Landeshauptstadt, sondern ist in diesem Jahr wieder auf mehr als 50 Messen rund um die ganze Welt vertreten.

In der ganzen Welt zu Hause

„Für uns ist es wichtig, in jedem Jahr weltweit unsere Produkte zu präsentieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Messe in Afrika, Asien, Amerika oder in Euro stattfindet. Unsere Produkte können überall eingesetzt werden und sind somit in der ganzen Welt zu Hause“, so Ralph Weidling, dessen Großvater das Familienunternehmen 1947 in Münster gründete.

Die internationale Ausrichtung des Unternehmens wird besonders anhand der acht internationalen Standorte sowie durch die Handelspartner in mehr als 100 Ländern weltweit deutlich.

 


257 Worte

41 Zeilen

1784 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.