Rundkabel-Stripper No. 13

  • 52000013    |    VPE: 12
    • Rutschfestes und sicheres Arbeiten durch ergonomische Griffform
  • Der verwendete Stahl in unseren Messern und Klingen stammt aus der Messer-Stadt Solingen und weist somit höchste Qualität und Langlebigkeit auf
  • TÜV Nord GS: Zeichengenehmigungsausweise über die Erfüllung der im Gesetz über technische Arbeitsmittel gestellten Anforderungen
  • Unsere Abisolierwerkzeuge und deren Einzelteile werden zu 100% in Deutschland entwickelt und produziert

• längere Bauform: noch besserer Zugang beim Entmanteln auch in tieferen Hohlwanddosen und an schwer zugänglichen Stellen

• abgeschrägter und platzsparender Werkzeugkopf passt sich hervorragend der modernen Dosengeometrie an

• neuer Arbeitsbereich (6 – 13 mm Ø) auch für kleinere Leitungsdurchmesser, z.B. 3 x 0,75 mm²

• jetzt mit Längenanschlag im Gehäuse

• neue Klingenanordnung: kein Verstopfen der Klinge durch Mantelreste

• Klingen galvanisch verzinkt für noch besseren Korrosionsschutz und höhere Standzeit

• bündiges Entmanteln auch an schwer zugänglichen Stellen (z.B. im Decken- und Wandbereich, in Abzweig- und Verteilerdosen, Schaltschränken usw.)

• Einstellung der Schnitttiefe ist nicht erforderlich

• 100% Made in Germany

• aus glasfaserverstärktem Polyamid - robust, ergonomisch geformt, liegt gut in der Hand

• hochwertiger Messerstahl aus Solingen und somit langlebige Klingen

• TÜV/ GS geprüft in puncto Arbeitssicherheit

Der Rundkabel-Stripper No. 13 sorgt für ein sicheres und komfortables Entmanteln aller gängigen Rund- und Feuchtraumkabel mit einem Durchmesser von 6 - 13 mm (z.B. NYM-Kabel 3 x 1,5 mm² bis 5 x 2,5 mm).

Die Schnitttiefe muss nicht extra manuell reguliert werden. Auch an schwer zugänglichen Stellen oder Abzweig- und Verteilerdosen können die Kabel mit dem Werkzeug bündig entmantelt und abisoliert werden.

Durch die ergonomische Griffform ist das Werkzeug besonders gut in der Handhabung.

Der ausgeprägte Griff bewirkt, dass der Rundkabel-Stripper No. 13 gut und sicher in der Hand liegt und man nicht abrutscht. Das erleichtert die tägliche Arbeit und erhöht zudem die Sicherheit.

Zuletzt angesehen