Weicon als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet

Vor knapp einem Jahr fiel der Startschuss für die mittlerweile elfte Auflage von Ökoprofit Münster. Seitdem haben zehn Unternehmen aus den Kreisen Münster und Warendorf alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihren Energieverbrauch und damit gleichzeitig ihre Betriebskosten zu senken. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigt. Die teilnehmenden Unternehmen erhielten Anfang Juni ihre Auszeichnung als „Ökoprofit-Betrieb“.

Einsparungen bei Weicon

Zu den frisch zertifizierten Betrieben gehört auch der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon. 41.069 Kilowattstunden Energie, 6 Tonnen Abfall, 153 Kubikmeter Wasser, 23,1 Tonnen CO2 und letztlich 7.491 Euro. So lautet die Spar-Bilanz des Familienunternehmens. Erreicht wurden diese Einsparungen durch zahlreiche Maßnahmen. Darunter fallen die Optimierung des Stromverbrauchs auf dem gesamten Firmengelände, der Einbau von Wasserdurchlaufbegrenzern in Wasserhähnen oder die Instandsetzung von Druckluftleitungen im Lager.

Betriebsleiter Henning Voß zieht ein sehr positives Fazit aus dem Projekt: „Durch unsere Teilnahme an Ökoprofit haben wir viele umweltrelevante Prozesse hier bei Weicon hinterfragt und verbessert. Dabei konnten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ideen einreichen und aktiv an deren Umsetzung mitwirken. Ich kann nur jedem Unternehmen empfehlen, an Ökoprofit teilzunehmen und schlussendlich etwas Gutes für Betrieb und Umwelt zu tun.“

Aufgrund der Corona-Pandemie verschickte die Stadt Münster die Ökoprofit-Auszeichnung dieses Jahr per Post, statt sie feierlich bei einer öffentlichen Ehrung zu überreichen. Laut Aussage von Weicon-Geschäftsführer Ralph Weidling komme es jedoch sowieso nicht nur auf die Zertifizierung an: „Wir sind stolz auf unsere Leistung bei dem Projekt und freuen uns natürlich über die Auszeichnung. Allerdings ist das Thema dadurch für uns nicht abgehakt. Wir möchten auch weiterhin unsere umweltrelevanten Prozesse im Blick behalten und verantwortungsbewusst mit den von uns eingesetzten Ressourcen umgehen.“

Ökoprofit

Bei Ökoprofit handelt es sich um ein bundesweites Kooperationsprojekt, bei dem Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen unterstützt und so die natürlichen Ressourcen geschont und CO2 eingespart werden. Die Teilnahme am Projekt umfasst neben der eigentlichen Maßnahmenumsetzung acht gemeinsame Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten sowie umfassende Einzelberatungen in den jeweiligen Betrieben vor Ort. Zentrale Themen sind die Reduzierung des Wasser- und Energieverbrauchs sowie die Abfallreduktion. Bundesweit beteiligen sich mittlerweile über 2.800 Unternehmen in über 100 Kommunen an diesem zukunftsweisenden Projekt.


 


356 Worte
54 Zeilen
2.729 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
 

icon_pdf

Weicon-als-Oekoprofit-Betrieb-ausgezeichnet

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.