Eine bemerkenswerte Initiative

Weicon unterstützt Kinderneurologie-Hilfe Münster

Der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon hat sich in diesem Jahr entschlossen, auf die üblichen Weihnachtsgeschenke zu verzichten und stattdessen das Geld für gemeinnützige Organisationen zu spenden.

Das Besondere in diesem Fall: die Weicon-Mitarbeiter konnten eigene Vorschläge machen, für welche Organisationen das Geld verwendet werden soll.

„Wir haben insgesamt mehr als 40 Vorschläge bekommen. Es freut uns sehr, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als so engagiert gezeigt haben und zum Teil in ihrer Freizeit selbst gemeinnützige Organisationen unterstützen. Es war natürlich schwierig, aus diesen vielen tollen Projekten einige auszuwählen, die wir mit Spenden finanziell unterstützen. Ich denke aber, dass wir uns für Organisationen entschieden haben, die mit den Mitteln wirklich etwas bewegen können“, so Ann-Katrin Weidling, Assistentin der Geschäftsführung bei Weicon.

Eines der Projekte, das Weicon in diesem Jahr mit einer Spende unterstützt ist der Verein Kinderneurologie-Hilfe aus Münster.

Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V.

Die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. wurde 1985 in der Uni-Klinik gegründet und ist inzwischen eine eigenständige Organisation, die mit allen Kliniken in Münster kooperiert.

Der Verein setzt sich für die Belange neurologisch erkrankter Kinder und deren Familien ein.

Die Unterstützung durch den Verein soll dabei helfen, die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit erworbenen Hirnschädigungen, sowie mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems zu verbessern und langfristig zu sichern.

Der Verein schult seine Mitarbeiter selbst, um eine optimale Familienbegleitung gewährleisten zu können. Er unterstützt Eltern, die sich in der Sorge um ihr Kind und bei der Suche nach passenden Nachsorgeangeboten alleingelassen fühlen und hilft bei Behördengängen und der Regelung von Versicherungsangelegenheiten.

Darüber hinaus führt der Verein Informationsveranstaltungen in Schulen und Kindergärten durch und weist dort darauf hin, wie wichtig es ist, als Radfahrer im Straßenverkehr einen Helm zu tragen.

Der Verein erhält keine öffentlichen Fördermittel, sondern finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

Ein großes Problem der Kinderneurologie-Hilfe Münster ist, dass die betroffenen Kinder keine Lobby haben und die Familien mit ihren Sorgen und Nöten alleingelassen werden.

Der Verein will das ändern, den betroffenen Familien eine Stimme geben und dabei helfen, die öffentliche Wahrnehmung auf dieses Thema zu lenken.

Denn immerhin erleiden mehr als 70.000 Kinder in Deutschland jährlich eine Kopfverletzung, die drastische Auswirkungen auf ihre Gesundheit und ihr Verhalten hat – eine erschreckend hohe Zahl!

„Ich war wirklich beeindruckt, wie die Kinderneurologie-Hilfe Familien unterstützt und berät. Es erschreckt mich, dass dieses wichtige Thema nicht die gebührende Beachtung findet. Das muss sich ändern! Wir möchten durch unsere Spende auf die Arbeit des Vereins aufmerksam machen und hoffen, dass andere Unternehmen ebenfalls zu Unterstützern werden“ so Ralph Weidling, Geschäftsführer von Weicon.

 


428 Worte

64 Zeilen

3179 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 

icon_pdf58c7c2df01683

Unterstuetzung fuer Kinderneurologie-Hilfe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.