Ökoprofit 2019

Weicon zieht positive Halbzeitbilanz

In dieser Woche geht die 11. Auflage des Ökoprofit-Projektes in Münster bereits in die zweite Halbzeit.

Bei den teilnehmenden Unternehmen hat sich in den letzten Monaten einiges getan, um Energie und Kosten einzusparen und so positiv auf die CO2-Bilanz einzuwirken.

Maßnahmen bei Weicon

Beim Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon wurden Maßnahmen umgesetzt, die den Energieverbrauch und damit auch die Betriebskosten senken und sich positiv auf die Umweltbilanz des Familienunternehmens auswirken.

Um keine zusätzlichen Firmenwagen für Kurzfahrten mehr anzuschaffen, nimmt Weicon jetzt an einem Carsharing-Konzept in Münster teil. Im Rahmen dieses neuen Angebots stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zwei E-Kleinwagen auf dem Betriebsgelände an der Kleimannbrücke zur Verfügung.

Die Fahrzeuge sollen sowohl für dienstliche Fahrten als auch privat genutzt werden und können über eine App gebucht werden.

„Durch die zusätzlichen E-Fahrzeuge bieten wir unseren Mitarbeitern, die nur gelegentlich ein Auto benötigen, die Möglichkeit, auf ein eigenes Fahrzeug verzichten zu können. Dadurch entsteht für alle Beteiligten eine Win-win-Situation, so Stefan Winter, Projektleiter des Ökoprofit-Teams bei Weicon.

Neben den neuen Elektrofahrzeugen konnte die Laufzeit der zahlreichen Bildschirme im Unternehmen und damit auch der Energieverbrauch deutlich reduziert werden. Darüber hinaus wurde die Klimatechnik im Unternehmen mit speziellen Sensoren nachgerüstet, um auch hier die Laufzeit zu optimieren und die CO2-Bilanz zu verbessern.

Betriebsleiter Henning Voß äußerst sich sehr positiv zum Projekt Ökoprofit: „Durch unsere Teilnahme hinterfragen wir viele umweltrelevante Prozesse hier bei Weicon und konnten schon einige Maßnahmen umsetzen oder planen, um unseren Energieverbrauch zu senken und damit auch unsere CO2-Bilanz zu verbessern. Ich kann nur jedem Unternehmen empfehlen, an Ökoprofit teilzunehmen und so den eigenen Blickwinkel auf die betrieblichen Abläufe auf den Prüfstand zu stellen und schlussendlich etwas Gutes für die Umwelt zu tun.“

Ökoprofit

Bei Ökoprofit handelt es sich um ein bundesweites Kooperationsprojekt, bei dem Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen unterstützt werden und so die natürlichen Ressourcen geschont und CO2 eingespart wird.

 


326 Worte

54 Zeilen

2404 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 

icon_pdf58c7c2df01683

Oekoprofit 2019 Halbzeitbilanz 

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.