Schnell und sehr genau

Weicon Tools Präzisions-Abisolierer S

Der Werkzeughersteller Weicon Tools hat eine spezielle Abisolierzange entwickelt, mit der sehr feine Drähte und Leiter schnell und einfach bearbeitet werden können – den Präzisions-Abisolierer S.

Neue Abisolierzange

Das neue Werkzeug ermöglicht ein schnelles und sicheres Abisolieren feinster Leiter, Litzen oder Drähte mit geringen Durchmessern im Bereich von 0,16 mm - 0,8 mm (34 - 20 AWG).
Das Abtastsystem der halbautomatischen Abisolierzange stellt sich automatisch auf den jeweiligen Leiterquerschnitt ein, so dass keine Einstellung der Schnitttiefe erforderlich ist.
Mit dem verstellbaren skalierten Längenanschlag im Arbeitsbereich von 5 bis 45 Millimetern lässt sich die gewünschte Abisolierlänge schnell und zuverlässig einstellen.
Für ein komfortables Arbeiten sorgen zwei langlebige präzise eingestellte Drehfedern, die mit einer definierten Kraft symmetrisch auf das Klingenpaar wirken und die jeweilige Isolierung mit dem passenden Druck selbständig einschneiden.
In Verbindung mit dem im Werkzeug integrierten Abtastsystem wird so ein beschädigungsfreies Abisolieren gewährleistet.

Breites Anwendungsspektrum

Der Präzisions-Abisolierer S kann in vielen verschiedenen Anwendungsgebieten in der Industrie, der Elektrotechnik, in der Computer- und Netzwerktechnik, in der Telekommunikation oder im Modellbau eingesetzt werden.

Ergonomie und Sicherheit

Bei der Entwicklung wurden neben der Anwenderfreundlichkeit auch die Ergonomie und die intuitive Handhabung berücksichtigt. Die Zange eignet sich sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.
Durch die spezielle Griffform liegt das Werkzeug sehr gut in der Hand und gewährleistet ein rutschfestes und sicheres Arbeiten.
Ein weiterer wichtiger Sicherheitsaspekt sind die im Inneren des Werkzeugs liegenden Klingen. Diese sind für den Anwender nahezu unzugänglich, was die Verletzungsgefahr deutlich reduziert.
Made in Germany

Das Werkzeug wurde, wie bei den Weicon Tools üblich, vollständig in Deutschland entwickelt und hergestellt. Die Produktion der Abisolierzange aus robustem glasfaserverstärkten Polyamid liegt im westfälischen Ascheberg und der Stahl für die Messer kommt aus Solingen. Die halbautomatische Zange trägt das GS-Siegel des TÜV NORD und wurde unter allen Aspekten der Arbeitssicherheit geprüft. Das Werkzeug ist 112 mm lang und wiegt 45 Gramm und wird in einer recyclefähigen Verpackung aus Karton geliefert.


327 Worte
58 Zeilen
2464 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
 

icon_pdf58c7c2df01683

Praezisions Abisolierer S 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.