Weicon erfüllt höchste Ansprüche im Umweltmanagement

Zertifikat nach ISO 14001:2015 erhalten

Die ISO 14001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames

Umweltmanagement in einem Unternehmen definiert. Ab jetzt zählt auch Weicon zu den

Unternehmen, die in diesem Bereich zertifiziert sind.

Damit ist der Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon nicht nur nach ISO 9001:2015,

sondern auch nach ISO 14001:2015 zertifiziert.

Zertifizierung durch TÜV-Rheinland

Ende April prüften zwei Auditoren des TÜV-Rheinland am Hauptsitz von Weicon in Münster

alle für die Zertifizierung relevanten Abläufe.

Nach Aussage des Auditors gehört Weicon zu den drei am besten organisierten Unternehmen,

die er als Prüfer betreut – immerhin mehr als 70 Unternehmen in ganz Deutschland!

„Ganz herzlichen Dank an das Team, das den Prozess der Zertifizierung in den letzten

Monate begleitet hat und einen großen Anteil daran hat, dass wieder alles so reibungslos

abgelaufen ist. Das war wirklich perfekte Arbeit!“, so Weicon-Geschäftsführer Ralph

Weidling.

ISO 14001:2015

Bei der ISO 14001:2015 handelt es sich um eine Umweltnorm. Die Norm beleuchtet alle

Umweltaspekte in einem Unternehmen, bewertet diese und gibt Anreize zur stetigen

Verbesserung des bestehenden Managements.

Durch die Norm wird unter anderem sichergestellt, dass das Unternehmen alle rechtlichen

Pflichten im Bereich Umweltmanagement, wie beispielsweise die Entsorgung des Abfalls,

den Umweltschutz oder den Gewässerschutz überwacht und erfüllt.

Insgesamt sind allein beim Thema Abfall mehr als 20 unterschiedliche Gesetze und

Verordnungen zu berücksichtigen.

 

 


230 Worte
43 Zeilen
1649 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.