Der Münsteraner Hersteller von chemischen Spezialprodukten Weicon hat ein Set für alle Fahrradfreunde entwickelt – das Fahrrad-Pflegeset.
Für die schnelle und zuverlässige Reparatur von Fördergurten und Förderbändern und zur Ausbesserung und Beschichtung von Oberflächen aus Gummi hat Weicon ein spezielles Set entwickelt – das Weicon Belt Repair-Kit.
Am Donnerstag wurde Ann-Katrin Weidling zur neuen Geschäftsführerin der WEICON GmbH & Co. KG bestimmt. Gemeinsam mit ihrem Vater Ralph leitet sie ab sofort die Geschicke des Münsteraner Herstellers von Kleb- und Dichtstoffen.
Vor knapp einem Jahr fiel der Startschuss für die mittlerweile elfte Auflage von Ökoprofit Münster. Seitdem haben zehn Unternehmen aus den Kreisen Münster und Warendorf alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihren Energieverbrauch und damit gleichzeitig ihre Betriebskosten zu senken. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigt. Die teilnehmenden Unternehmen erhielten Anfang Juni ihre Auszeichnung als „Ökoprofit-Betrieb“.

Zu den frisch zertifizierten Betrieben gehört auch der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon.
Dieses Jahr fällt durch die Ausbreitung des Coronavirus ein Großteil aller Messen aus – und das weltweit. Der fehlende Austausch mit potenziellen Kunden und die verpasste Chance Neuprodukte zu präsentieren, bedeutet vor allem für die B2B-Branche eine große Herausforderung.
Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich stark auf viele Bereiche unseres Lebens aus und trifft auch große Teile der Wirtschaft sehr hart. Viele mittelständische Unternehmen müssen Maßnahmen ergreifen, um ihren Geschäftsbetrieb auch während der Krise aufrecht halten zu können. Ein Beispiel hierfür ist der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon.

Weicon vertreibt chemische Spezialprodukte für die Industrie, die sehr beratungsintensiv sind. Da aber während der Krise der persönliche Kontakt zu den Kunden so gut wie komplett zum Erliegen gekommen ist, musste das Team aus Münster andere Wege finden, um seine Service- und Beratungsleistungen auch weiterhin anbieten zu können.
Der Präzisions-Abisolierer S der Weicon Tools aus Münster ist mit dem Red Dot Award 2020 für Produktdesign ausgezeichnet worden.
Der Münsteraner Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon wurde am Wochenende vom PVH als einer der besten Partner des technischen Fachhandels ausgezeichnet. Weicon belegte zum zweiten Mal in Folge bei den Herstellern chemischer Produkte den 2. Platz.

Beim PVH handelt es sich um den Bundesverband Produktionsverbindungshandel, dem viele technische Händler angehören, die auch eng mit dem Münsteraner Familienunternehmen zusammenarbeiten.
Der PVH verleiht den Preis in Kooperation mit dem Arbeitskreis Werkzeuge (AKW) des Zentralverbandes Hartwarenhandel.
Der Münsteraner Hersteller von chemischen Spezialprodukten Weicon wurde für die Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit im Unternehmen erneut mit dem Siegel „Gesunde Belegschaft“ ausgezeichnet.
Der Werkzeughersteller Weicon Tools hat eine spezielle Abisolierzange entwickelt, mit der sehr feine Drähte und Leiter schnell und einfach bearbeitet werden können – den Präzisions-Abisolierer S.
Der Hersteller von Abisolierwerkzeugen Weicon Tools stellt ab Januar die Verpackung seiner Werkzeuge um und verzichtet dabei vollständig auf Kunststoffe. Recyclefähiger Karton in drei unterschiedlichen Größen wird in Zukunft die Werkzeuge des Münsteraner Familienunternehmens umgeben.
Der Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon gehört erneut zu Deutschlands Top-Arbeitgebern im Mittelstand. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Wirtschaftsmagazin Focus-Business durchgeführt hat.
Weicon, Hersteller von Spezialkleb- und Dichtstoffen, erweitert sein Angebot an Cyanacrylatklebstoffen um einen Typ für extreme Anforderungen – Weicon VA 200 HR. Der einkomponentige Klebstoff hat eine sehr hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und zeigt auch nach mehreren Tagen konstanter Einwirkung von Feuchtigkeit und Wärme eine gleichbleibende Leistungsfähigkeit.
Weicon, Hersteller von Spezialkleb- und Dichtstoffen, erweitert sein Angebot an Cyanacrylatklebstoffen um einen Typ, der extremen Anforderungen standhält – Weicon VA 180 HT.
Der einkomponentige Klebstoff wurde für Anwendungen im Hochtemperaturbereich entwickelt und ist bis +180°C temperaturbeständig.
VA 180 HT ist transparent, hat eine schnelle Aushärtung, ist mittelviskos und geruchsarm.
Der Klebstoff eignet sich insbesondere für die Fixierung von Teilen, die starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, wie beispielsweise in der Nähe von laufenden Motoren.
Weicon Tools, die Werkzeugsparte der Weicon GmbH & Co. KG, hat den Arbeitsbereich des Coax-Stripper No. 1 F Plus durch ein zusätzliches Modul erweitert. Jetzt ist es möglich, mit dem Spezialwerkzeug zum schnellen Entmanteln und Abisolieren von Koaxialkabeln in nur einem Arbeitsgang auch dünne Kabel zu bearbeiten.
Weicon hat eine spezielle Vergussmasse entwickelt, die zum Schutz empfindlicher Elektronikbauteile dient – Weicon Easy-Mix S 50 gelb.

Bei Easy-Mix S 50 gelb handelt es sich um eine hochreaktive Vergussmasse, die aufgrund ihrer starken Haftung und schnellen Aushärtung auch als Klebstoff zum Einsatz kommen kann.
Das Epoxidharz-System ist zähflüssig, selbstnivellierend und nach der Aushärtung schlag- und zugfest. Die Vergussmasse besitzt eine hohe Zugfestigkeit und eine kurze Topfzeit von 4-5 Minuten.
Weicon hat für Anwendungen, bei denen hochpräzise Ergebnisse erzielt werden müssen, eine spezielle schnellhärtende Vergussmasse entwickelt – Weicon Urethan 90 SF.
Urethan 90 SF ist ein 2-Komponenten Polyurethan, das bei Raumtemperatur schnell zu einem hochfesten Werkstoff aushärtet. Das Polyurethan verfügt über eine hohe Fließfähigkeit und Klebkraft, ist selbstnivellierend, hat eine dauerhaft hohe statische Festigkeit und härtet praktisch schrumpffrei aus.
Urethan 90 SF ist verfügt über eine Temperaturbeständigkeit von -60°C bis +90°C.
Weicon hat einen speziellen Klebstoff für Aluminium und andere Leichtmetalle entwickelt – Weicon Aluminium-Minutenkleber.

Aluminium-Minutenkleber ist ein geruchsarmer, zweikomponentiger, mit Aluminium gefüllter Epoxid-Klebstoff. Er verfügt über eine kurze Topfzeit von vier bis fünf Minuten und härtet bei Raumtemperatur schnell und praktisch schrumpffrei aus. Nach der Aushärtung kann der Klebstoff mechanisch bearbeitet (feilen, bohren, fräsen) werden. Aluminium-Minutenkleber ist spaltfüllend und ablauffest (thixotrop) und weist sehr hohe Zug-, Schlag- und Schälfestigkeiten auf.
Für Notfall-Reparaturen an defekten und beschädigten Rohren und Leitungen hat Weicon ein spezielles Set zusammengestellt – das Weicon Pipe Repair-Kit.
Die Weicon GmbH & Co. KG hat einen universell einsetzbaren Reiniger für die Industrie entwickelt, der sich durch seine hohe Ergiebigkeit auszeichnet – Weicon Industriereiniger.
1989, also vor über 30 Jahren, hat Weicon Tools, Hersteller von Abisolierwerkzeugen, einen Klassiker, den Coax-Stripper No. 2, entwickelt. Seitdem ist die No. 2 eins der meistverkauften Werkzeuge und leistet überall auf der Welt beim Entmanteln verschiedener Kabel gute Dienste.
Zum 30. Geburtstag wurde das Werkzeug in kleinen Punkten optimiert, um die Leistung und die Handhabung noch weiter zu verbessern.
Die Weicon GmbH & Co. KG hat speziell für Anwendungen im Bereich der Elektrotechnik ein neues Spray entwickelt – Weicon Isolier-Spray.

Der Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen Weicon GmbH & Co. KG aus Münster ist nun Mitglied der bundesweiten Corporate Health Initiative.
In der heutigen Zeit des Fachkräftemangels müssen Unternehmen besonders aktiv und auch kreativ sein, um qualifizierte Arbeitskräfte für sich zu gewinnen und zu binden. Faktoren wie die Arbeitsatmosphäre, die Gestaltung der Arbeitsplätze und nicht zuletzt die Gesundheitsförderung im Unternehmen, sind im Kampf um Talente ein enormer Vorteil.
Das Thema Nachhaltigkeit ist heute ein Dauerbrenner bei Mensch und Medien. Und wenn es um dieses Thema geht, spielt ein Aspekt eine besonders große Rolle: der bewusste Umgang mit Ressourcen. Um der Wegwerf-Mentalität die Stirn zu bieten und verantwortungsvoller mit Ressourcen umzugehen, lautet ein Ansatz „Reparieren statt Wegwerfen“.
1 von 5